Nachrüstung des Bedienteils Truma CP Plus – Was muss ich wissen?

Die Nachrüstung des LCD Display-Bedienteils CP Plus kann grundsätzlich bei allen Heizungen Truma Combi vorgenommen werden. Bei älteren Heizungsmodellen, wie z.B. der C-Heizung, ist dies nicht möglich.

Die Combi-Heizungen werden von Truma seit dem Jahr 2007 gebaut und sind optisch an der grauen Ummantelung erkennbar. Ab Serienstart im Jahr 2013 unterscheiden sie sich durch einen schwarzen Mantel.

Muss beim Einbau des CP Plus die Elektronik getauscht werden?

Besitzen Sie bereits eine Truma Combi Heizung mit der passenden Softwareversion, so muss lediglich das alte Bedienteil durch das neue getauscht werden. (s. Einbau- und Gebrauchsanweisung https://www.truma.com/downloadcenter/cp_plus_installation_operating_de_gb_fr_it.pdf)

Woran ist zu sehen, ob die Elektronik der Combi getauscht werden muss?

Combi Totale(markiert)

 

An der Software-Version der Elektronik. Bitte entfernen Sie hierzu den eingeclipsten Teil der Elektronikabdeckung (s. Bild links ). Hierzu wird kein Werkzeug benötigt.

 

 

Platine Nah(markiert)

 

Nun sollte der Teil der Platine zu sehen sein, an dem das Plus- und Minuskabel sitzt. Hier befindet sich ein Aufkleber, der den Softwarestand der Elektronik verrät. (s. Bild rechts)

 

 

Die untenstehende Tabelle zeigt, welcher Softwarestand für welche Combi-Variante benötigt wird.ServiceblogTabelle CPPlus

317 thoughts on “Nachrüstung des Bedienteils Truma CP Plus – Was muss ich wissen?

  1. Hallo!
    Ich habe die Truma 6 in meinem Womo eingebaut und habe mir gerade die
    I-net-Box, das digitale Bedienteil und das Messgerät für die Gasflasche gekauft. Ausserdem wird in 2 Wochen die Aventa Plus Klimaanlage eingebaut.
    Meine Fragen:
    1.) Nachdem ich Dauerplus gelegt habe, brauch doch das digitale Bedienteil nur gegen das alte ausgetauscht werden?
    2.) Kann ich das Dauerplus für die I-Net-Box vom Stromanschluss der Heizung nehmen?
    3.) Ich muss doch die I-Net-Box mit der Heizung verbinden; schliesse ich das Kabel der I-Net-Box an den „Diagnose“-Anschluss der Heizung an?
    4.) Kommt auch das Kabel der Klimaanlage an den selben Anschluss an der I-Net-Box wie das Kabel zur Heizung?
    Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen! Gruss, Thomas

    • Hallo Thomas,
      hier erstmal der Link zu Einbauanweisung:
      Truma iNet Box Einbauanweisung

      zu deinen Fragen:
      1.) Nachdem ich Dauerplus gelegt habe, brauch doch das digitale Bedienteil nur gegen das alte ausgetauscht werden?
      -> Genau, ein Truma CP Plus benötigt Dauerplus und ein Tin-Kabel
      2.) Kann ich das Dauerplus für die I-Net-Box vom Stromanschluss der Heizung nehmen?
      -> Ja, das ist möglich
      3.) Ich muss doch die I-Net-Box mit der Heizung verbinden; schliesse ich das Kabel der I-Net-Box an den „Diagnose“-Anschluss der Heizung an?
      -> In der Einbauanleitung sind ein paar Schema hinterlegt. Man kann die Box auch zwischenschalten.
      4.) Kommt auch das Kabel der Klimaanlage an den selben Anschluss an der I-Net-Box wie das Kabel zur Heizung?
      -> Da kommt es drauf an was Sie möchten. Auf Tin 1 sind alle Geräte in einem Bussystem verbunden -> Klimaautomatik Vorraussetzung, die Klima lässt sich alternativ aber auch per TIN 2 betreiben und wäre somit komplett unabhängig vom Rest.

      Grüße
      Ludwig Schmid
      -Service Center

  2. Mein Womo ist mit von 2019 und beinhaltet eine Truma Combi 4. Muss ich hier neben der Softwareversion der Platine der Truma C4 auch noch die Softwareversion (V3 oder V4) des Bedienteils an sich berücksichtigen, oder ist das irrelevant?
    Vielen Dank für eine Rückmeldung.

    • Hallo JB,

      bei einer Combi 4 aus dem Baujahr 2019 wird zwingend ein CP Plus mit einem Indexstand 4.xx.xx benötigt. Ein CP Plus mit einem niedrigeren Indexstand kann nicht verwendet werden.

      Viele Grüße

      Tobias Sperl
      Service Center

  3. Hallo,
    In meinem Carado T 337, Herstellung 2018, ist die Combi 6 verbaut. Leider fehlt der Aufkleber für die Software Version. Die Gehäusefarbe ist schwarz. Die Serien Nr. CBG06EU-D-29192493. Kann ich das CP Plus trotzdem einbauen?

    • Hallo Herr Schulz,

      der angegebenen Serien-Nr. nach, verfügt die Heizungsplatine bereits über die benötigte Versionsnummer. Somit steht dem Einbau des CP Plus Bedienteils nichts im Wege.
      Sollten Sie das Bedienteil an die gleiche Stelle des Classic Bedienteils montiert werden, kann das bisherige Bedienteilkabel weiter verwendet werden.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

  4. Hallo,
    wo finde ich die Seriennummer meiner Truma Combi 6E ,wenn das Plastik Typenschild fehlt.
    Danke und Gruss
    Heinrich kreling

    • Hallo Herr Kreling,

      das original Typenschild ist immer an der Stirnseite der Heizung, in Höhe des Gas- und Wasseranschlusses, angebracht. Das Duplikat Typenschild wird vom Fahrzeughersteller individuell im Fahrzeug in Sichthöhe geklebt.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

  5. Hallo, ich möchte meine Truma Combi 6 E gerne mit einem Bedienteil CP Plus nachrüsten. Softwareversion der Heizung ist V.05.00.00. Die Heizung ist laut Typenschild Baujahr 2017.
    Funktioniert das CP Plus Bedienteil mit der neuesten Software (C.04.03.00) auch für Heizungen vor Baujahr 2018 oder benötige ich dafür ein Bedienteil mit dem älteren Softwarestand (C03.00.01)
    Mit besten Grüßen
    Friede

    • Hallo Friede,

      ausschlaggebend ist, dass die Platine der Heizung den Softwarestand V.05 aufweist. Somit ist auch bei einer Heizung aus dem Baujahr 2017 die Kompatibilität zum neunen CP Plus Bedienteil sichergestellt.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

      • Hallo,
        vielleicht ist es erwähnenswert mal seinen Kunden mitzuteilen, dass die Softwareversion 4.01 (also nicht 5.x) mit der Truma Combo 4 auch mit dem neuen CP Plus Bedienteil funktioniert, obwohl seitens Trauma andauernd etwas anderes behauptet wird.
        Viele Grüße! Thomas

        • Hallo Herr Zens,

          es ist nicht auszuschließen, dass das CP Plus Bedienteil mit der Softwareversion 4.0 grundsätzlich funktioniert. Jedoch kann nur mit der Softwareversion 5.0 gewährleistet werden, dass alle Funktionen im vollen Umfang genützt werden können, ohne dass es zu unerwünschten Störungen oder Beeinträchtigungen kommt.

          Viele Grüße,

          Susan Hösl
          Service Center

  6. Hallo, in meinen Wohnmobil ist ein Heizgerät Trumatic C6002 Ausführung 30 mit Fabr. Nr. C603-E-17033273 mit einem Bedienteil Trumatic C montiert. Ich möchte jetzt eine CP Plus nachrüsten.
    Ist dieses Bedienteil mit meiner Heizung kompatibel?
    Danke
    Mit freundlichen Grüßen

    • Guten Tag,

      ein Aufrüstung des Classic Bedienteils auf das digitale Bedienteil CP Plus, ist für die C- Heizungen nicht möglich. Dies ist nur in Verbindung mit den Heizgeräten Combi 4/Combi 6 oder VarioHeat möglich.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

      • Hallo Susan,
        Danke erstmal für die Antwort. Es ist aber schade, dass die Aufrüstung mit dem Bedienteil CP Plus für die C- Heizungen nicht möglich ist. Allerdings, gibt es andere digitale Bedienteile für diese C-Heizungen?

        Vielen Dank im Voraus

        • Guten Morgen,

          die C-Heizungen wurden bis zum Jahr 2007 produziert, so dass ab dem Zeitpunkt hierfür keine Weiterentwicklung der Bedienteile stattfand.

          Viele Grüße,

          Susan Hösl
          Service Center

  7. Hallo,
    ich habe ein neue Steuerplatine wie sie in den heizungen ab 2018 verbaut ist und möchte diese in mein Combi C4 mit grauenr Ummanterlung einbauen,damit ich das bedienteil CP plus nutzen kann.
    Kann ich die neuere Platine in die alte heizung einbauen und würde dann alles funktionieren?

    • Hallo Heinrich,

      Mitte 2018 haben wir die Elektronik unserer Combi Gas geändert. Die Platine ist für Deine Heizung somit nur geeignet, wenn das Stecker-Layout dem, auf Deiner Platine, entspricht. Zusätzlich muss sich neben dem 12 Volt Anschluss ein Aufkleber befinden, auf dem V 05.00.00 vermerkt sein muss.

      Viele Grüße

      Tobias Sperl
      Service Center

  8. Guten Morgen . Habe eine Frage . Und zwar haben wir ein Wohnmobil Baujahr 2019 mit einer Truma Combi 6 und analogem Temperaturregler. Möchten jetzt gerne auf cpPlus umstellen. Ist dies möglich ohne großen Aufwand.

    • Hallo Herr Hüther,

      bei allen Combi Heizungen aus der aktuellen Produktion kann das analoge Bedienteil (CP Classic) gegen ein digitales CP Plus getauscht werden. Bitte beachten Sie aber, dass Sie für den Betrieb des CP Plus einen 12 Volt Anschluss (am besten Dauerplus) an das Bedienteil legen müssen. Das vorhandene Datenkabel zur Heizung kann weiter verwendet werden.

      Viele Grüße

      Tobias Sperl
      Service Center

        • Hallo Herr Wirthwein,

          da die Elektroinstallation Ihres Fahrzeuges herstellerspezifisch ist, können wir diese Frage leider nicht beantworten. Sicher hilft Ihnen Weinsberg hier aber gerne weiter.

          Viele Grüße

          Tobias Sperl
          Service Center

          • hallo
            es sollte bestimmt hinter der Verkleidung in Ihrem Wohnmobil ein Dauerplus liegen.
            HAben Sie ein kasten oder teilintegrierter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.