Nie wieder leere Gasflaschen

Gasflaschen haben die unschöne Angewohnheit, immer nachts leer zu werden. Mit der Truma DuoControl CS kann Ihnen das nicht passieren. Sie schaltet automatisch von der leeren Betriebs- auf die Reserveflasche um.

Truma_DuoControl_CS_vertikal_1000x750

Der Truma Zweiflaschen-Gasdruckregler schaltet automatisch auf die Reserveflasche um. Der integrierte Crashsensor ermöglicht es Ihnen, die Gasanlage auch während der Fahrt sicher zu betreiben.

Bedienen Sie den Gasdruckregler richtig – mit diesen drei Schritten:

•   Rote Anzeige = Betriebsflasche leer:
Sinkt in der leeren Betriebsflasche der Druck auf null, schaltet die Truma DuoControl
CS automatisch auf die Reserveflasche um. Im Sichtfenster wechselt die Anzeige
deshalb auf rot.
•  Wechseln Sie die Flasche:
Sie können die leere Flasche austauschen, ohne den Betrieb der Gasanlage zu
unterbrechen. Rückschlagventile, die im Gasregler integriert sind, verhindern, dass Gas
ausströmt, wenn kurzzeitig eine Flasche fehlt. Die Statusanzeige im Sichtfenster
wechselt auf grün, wenn Sie die neue Flasche angeschlossen und die
Schlauchbruchsicherung (grüner Knopf am Hochdruckschlauch) gedrückt haben. Dann
ist auch die Gaszufuhr wieder hergestellt.
•  Wählen Sie die neue Betriebsflasche aus:
Machen Sie die Reserve- zur Betriebsflasche, indem Sie den Drehknopf an der
DuoControl CS um 180° drehen. So stellen Sie sicher, dass die Gasanlage nicht die
volle, sondern weiter die angebrochene Flasche leert. Die neu angeschlossene, volle
Gasflasche steht Ihnen nun wieder als Reserve zur Verfügung.

 

Truma_DuoControl_CS_horizontal_1000x750

Sie können die Truma DuoControl CS horizontal und vertikal einbauen. Der Gasdruckregler ist einfach nachzurüsten.

Truma_DuoC_1000x750

Mit der Fernanzeige DuoC sehen Sie ganz bequem vom Fahrzeuginneren, welche Flasche in Betrieb ist. Sie können auch die Reglerheizung ein- oder ausschalten.

Flaschenstatus bequem überprüfen

Mit der Fernanzeige DuoC können Sie ganz bequem im Inneren des Fahrzeugs überprüfen, welche Gasflasche in Betrieb ist. Leuchtet die grüne LED am Bedienteil, wird Gas aus der Betriebsflasche entnommen, bei roter LED aus der Reserveflasche. Außerdem können Sie die Reglerheizung EisEx zu- oder abschalten (orange LED). Sie sorgt dafür, dass der Gasdruckregler bei kälteren Temperaturen nicht einfriert.

Mehr Sicherheit: Integrierter Crashsensor

Weiterer Vorteil des Truma Gasreglers: Der integrierte Crashsensor ermöglicht es Ihnen, die Gasanlage und damit auch die Heizung oder den Kühlschrank sicher während der Fahrt zu betreiben.

 

 

Erfahren Sie mehr.

18 Gedanken zu „Nie wieder leere Gasflaschen

  1. Sehr geehrte Frau Hösl, in unserem Wohnwagen wurde vom Fachbetrieb eine Duo control CS eingebaut. Eisex mit Fernanzeige habe ich wegen der schwierigen Kabelverlegung selbst vorgenommen. Allerdings hat der Kontaktschalter für die Fernazeige erst nicht gehalten und sprang immer wieder ab. Nach einigem Festdrücken habe ich jetzt festgestellt, dass der Kontaktstift des Mikroschalters gebrochen ist. Wo bekomme ich diesen Mikroschalter?

    • Sehr geehrter Herr Adam,

      der gesuchte Mikroschalter ist nicht als Ersatzteil verfügbar. Der komplette Geber der Fernanzeige kann aber unter der Teilenummer 50020-55200 bei jedem unserer Händler bestellt werden. Bitte beachten Sie auch, dass vor dem Aufstecken des Gebers die kleine, transparente sechskant-Abdeckung auf der Sichtanzeige des Reglers abgedreht und entfernt werden muss. Eine entsprechende Beschreibung befindet sich auch in der Einbau- und Bedienungsanleitung der Fernanzeige.

      Viele Grüße,

      Tobias Sperl
      Service Center

  2. Guten Tag,

    wir kommen gerade aus dem (Kurzen)Winterurlaub.
    Am Freitag hatten wir zwei Flaschen an der DUO C mit Fernanzeige angeschlossen. Beide Flaschen waren aufgedreht und die Schlauchbruch sicherung gedrückt. Wir starten mit der rechten Tankflasche (grünes Licht).
    In der Nacht hatten wir ca. -10 Grad. Am Morgen wurde angezeigt das auf die Reserve Flache umgeschaltet wurde (Rotes Licht).
    Beim prüfen fiel mir auf das dass aber gar nicht stimmte. Die Tankflasche hatte noch ca. 50 % Inhalt. Ich habe daraufhin die Reserve Flasche abgedreht.
    Trotzdem zeigte die Fernanzeige noch für die nächsten 3 Stunden ein Rotes Licht an.. Kann ja nicht sein, hatte ich ja nun abgedreht, die Flasche.
    Erst als die Temperatur über 0 Grad stieg, ging bei der Fernanzeige wieder die grüne Lampe (richtig) an.
    Was kann hierfür die Ursache sein?

    Mit freundlichen Grüßen
    Holger Steen

    • Guten Tag Herr Steen,

      Ihrer Beschreibung nach vermuten wir, dass die Fehlfunktion mit den sehr geringen Umgebungstemperaturen zusammen hing. Sollte an der DuoControl kein Eixex verbaut oder u. U. nicht aktiviert gewesen sein, kann es hier gut möglich zu einer Regler-Vereisung gekommen sein.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

      • Guten Tag Frau Hösel,

        es ist allerdings ein Eis-ex verbaut. Er ist auch aktiv.
        An eine Regler vereisung glaube ich nicht.
        Es ist ja nicht so das kein Gas mehr floss.
        Die Fernanzeige zeigt halt nur die falsche Flasche an.
        Das allerdings nun wiederholt, nachts wenn es ein wenig kälter ist. Letzte Nacht -3-5 Grad. Und heute morgen war wieder die rote Lampe an. Heut Nachmittag war sie wieder grün. Ich denke ich werden den Regler einschicken.

        Mit freundlichen Grüßen
        Holger Steen

        • Guten Tag Herr Steen,

          in dem Fall macht es durchaus Sinn, den Regler in unser Werk zur Überprüfung einzusenden. Bitte vermerken Sie hierbei auf dem Paket „z. H. Reparaturabteilung“.

          Mit freundlichem Gruß,

          Susan Hösl
          Service Center

  3. Hallo,
    ich betreibe seit Jahren in meinem Wohnmobil die Duo Control mit Fernanzeige
    Seit einiger Zeit brennt das rote und grüne LED nicht mehr

    wo kann der Fehler liegen

    schönen Dank und schöne Grüße

    • Hallo Herr Donsbach,

      entweder ist keine 12 V Spannungsversorgung hergestellt oder aber das Bedienteilkabel hat einen Defekt, wie z. B. Kabelbruch.

      Viele Grüße aus Putzbrunn,

      Susan Hösl
      Service Center

  4. Hallo
    Ich habe eine Duo Controll CS mit Filter Eis Ex und Fernanzeige an einer Alde Heizung. Wir haben 2 Volle 11kg Gasflaschen angeschlossen!
    Nach 12 Tagen war dann – wie soll es denn auch anders sein – um 1 Uhr Nachts beide Flaschen leer – die Fernanzeige hat aber nicht umgeschaltete! Eis Ex war eingeschaltet! Es sollte doch so sein, sobald die erste Flasche leer ist, das er Fernanzeiger auf die Rote (Reserveflasche) umschaltet – um geschaltet hat das System aber nicht angezeigt. Warum ! Ich persönlich glaube das beide Flasche. Gleichzeitig entleert wurden, hab vor ein paar Tagen mit einer Waage nachgewogen -dabei ist mir aufgefallen das von beiden Flasche schon Gas fehlte.

    Liegt eine Bedieungsfehler vor? Oder

    Alexander Interholzinger

    • Hallo Herr Interholzinger,

      Ihrer Beschreibung nach, liegt kein Bedienfehler vor.
      Nachdem Sie Ihre Regler-Anlage mit Gasfilter betreiben, kann eine Verölung durch verunreinigte Gasflaschen hier weitgehendst ausgeschlossen werden.
      Um die Ursache des Defektes lokalisieren zu können, muss der Regler überprüft werden.
      Bitte senden Sie uns Ihre DuoControl CS ins Werk zur Überprüfung ein oder wenden Sie sich direkt an Ihren Händler.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

  5. Hallo Truma Team,

    ich habe in meinem Wohnauflieger eine Truma Comfort und eine Alde Heizung verbaut.
    Der Raumregler der Alde Heizung kann einen potentialfreien Kontakt als „Gas leer“ verarbeiten.
    Gibt es für die Truma Comfort einen einfachen potentialfreien Kontaktgeber, ohne EisEx und sonstige Bedienteile?

    Freundliche Grüße
    Klaus Tilscher

    • Hallo Herr Tilscher,

      den beschriebenen potentialfreien Kontaktgeber wird unsererseits nicht angeboten. Es muss generell immer eine Fernanzeige für die Zweiflaschen-Regleranlage verwendet werden.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

  6. Hallo an das Truma-Team,

    wir haben in unserem neuen Womo die Duo Control ohne Fernanzeige ab Werk einbauen lassen. Nachdem die erste Flasche leer war, zeigte der Zentralschalter für die Gasanlage allerdings eine Störung an: die Kontrollleuchte im Fahrzeug leuchtete rot, es kam nirgendwo Gas an. Wir haben dann den Knopf am Zentralschalter gedrückt und es Gas war wieder da.

    Wir haben bislang keine Erfahrung mit der Duo Control, allerdings sind wir davon ausgegangen, dass es mit der Duo Control eben KEINE Unterbrechung der Gasversorgung gibt. Haben wir einen Fehler gemacht?

    Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort!

    • Hallo Frau Biedenstein,

      Ihrer Beschreibung nach handelt es sich um kein Trumaprodukt, sondern um ein Fahrzeugspezifisches Teil. In diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Händler.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

  7. Sehr geehrte Frau Hösel,
    in unserem Fahrzeug ist die Duo control CS mit der Fernanzeige Dua C verbaut.
    Die Umschaltung von der Bertriebsflasche zur Reserveflasche funktionirt ,nur wird die Umschaltung in der Fernanzeige nicht mer angezeigt! An der DuoControl sind auch die von Truma empfohlenen Filter eingebaut.
    Ich vermute. Dass der Kontaktstössel im Schauglas nicht ausreichend Hub hat um die Fernanzeige auszulösen
    Entfernt man die Kappe der Frenanzeige und betätigt den Kontaktschalter mit der Hand wird die Umschaltung angezeigt.
    Die Eisex Funktion war / ist in Betrieb.
    Gibt es eine Mögluchkeit zur Selbsthilfe, oder ist zwingend ein Service erforderlich.
    Ich bedanke mich im voraus über Ihre Antwort.
    Mit freundlichem Gruß
    Klaus Schmidt

    • Sehr geehrter Herr Schmidt,

      es verhält sich genauso, wie von Ihnen ganz richtig beschrieben. In der DuoControl wird eine Feder nicht genügend nach oben gedrückt (roter Ring im Schauglas ist nur teilweise oder gar nicht sichtbar). Dadurch kommt es zu keinem Kontakt des Stiftes im Geber und an der Fernanzeige im Fahrzeug wird dies nicht als rote LED angezeigt. Somit bleibt nur der Weg über den Service.

      Viele Grüße aus Putzbrunn,

      Susan Hösl
      Service Center

  8. Hallo,
    ich habe in meinem 77er Dethleffs eine Trumatic S3002P.
    Ich beabsichtige dort die Kanister für Frisch- und Abwasser, sowie eine Autobatterie (mit nach außen geführter Zentralentgasung) unterbringen. Zusätzlich ist dort die 12V und 220V untergebracht.

    Welche Nutzung des Raumes hinter der Heizung ist zulässig??
    Welche besonderen Maßnahmen muß ich treffen??

    Für eine aussagekräftige Antwort wäre ich sehr dankbar, um mein Projekt sachgerechg fortführen zu können.

    MfG

    Uwe Sandmann

    Habe in einem Forum sehr kontroverse Aussagen gelesen.

    • Hallo Herr Sandmann,

      es gibt keine Vorschrift, welche die zulässige Nutzung des Raumes hinter der Heizung S3002 vorgibt. Jedoch darf dort keinesfalls eine Batterie eingebaut werden, da sich hier elektrische Zündquellen befinden und eine Batterie nicht explosionsgeschützt ist. Bei den Wasserkanistern sehen wir keine Probleme.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

Schreibe einen Kommentar zu Holger Steen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.