Gasprüfbescheinigung – Wichtig beim Kauf oder Leihen eines Campingfahrzeuges!

Wenn Sie sich ein gebrauchtes Campingfahrzeug kaufen oder ein Fahrzeug ausleihen wollen, sollten hinsichtlich der Gasvorsorgung folgende Hinweise beachtet werden:

Sorglos mit dem Mietfahrzeug in den Urlaub.

Sorglos mit dem Mietfahrzeug in den Urlaub.

Bitte achten Sie darauf, ob die Gasanlage geprüft und eine gültige Gasprüfbescheinigung vorhanden ist. Diese Prüfbescheinigung darf nur vom Gassachkundigen ausgefüllt und unterschrieben werden. Zusätzlich zur Prüfbescheinigung wird nach bestandenem Check eine Prüfplakette gemäß G607 außen am Fahrzeug angebracht (siehe Abbildung rechts unten).

Schauen Sie auch darauf, ob die Gasanlage für den Betrieb während der Fahrt ausgelegt ist. Falls keine Sicherheitsabsperrung (wie der Truma Crashsensor) im Fahrzeug vorhanden ist, ist es nicht für das Heizen während der Fahrt geeignet.

Am Auto angebrachte Prüfplakette Gas

Am Auto angebrachte Prüfplakette Gas

Dann müssen die Ventile an den Gasflaschen verschlossen werden. Ein Aufkleber mit einer Warnung, der im Gasflaschenkasten angebracht ist, weist darauf hin, dass die Gasflaschen während der Fahrt geschlossen sein müssen.

 

4 thoughts on “Gasprüfbescheinigung – Wichtig beim Kauf oder Leihen eines Campingfahrzeuges!

  1. Liebes Service-Team,

    wir haben uns einen gebrauchten Robel zugelegt, Baujahr 2004, in dem eine Trump C 6002 verbaut ist. Die Gasprüfung wurde erfolgreich „bestanden“. Nun zu meinem Problem: wenn ich die Gasheizung einschalte (egal ob reine Heizung oder mit Warmwasser), dann “brummelt“ oder „wummert“ die Heizung, so als wollte sie nicht zünden. Erst wenn ich den Regelknauf höher stelle, z.B. auf 5 oder höher, geht die Heizung in den geregelten Start- und Heizvorgang. Auch bei geringen Innentemperaturen von unter 10 Grad tritt dieses Phänomen immer auf, wenn der Regler z.B. auf 3 oder 4 steht. Der Händler meint, das wäre normal und die Gasprüfung belege, dass alles ok. sei. Mich beunruhigt dieses „Gewummere“ doch sehr. Können sie mir ggf. einen Servicepartner von Ihnen in der Nähe von Leer in Ostfriesland empfehlen? vielen Dank schon einmal für Ihre Bemühungen.

    Viele Grüße

    Klaus Müller

    • Hallo Herr Müller,

      häufige Ursache für die beschriebenen Geräusche ist das innere Abgasrohr der Heizung. Dieses Rohr beginnt zu schwingen, wenn die heißen Abgase durchströmen. Eine Gefahr besteht dabei nicht. Schlimmstenfalls kann die Heizung auf Störung gehen. Das Problem kann meist durch Kürzen (ca. 10 cm) des inneren Abgasrohres abgestellt werden.
      Des weiteren kann, falls noch nicht vorhanden, am Verbrennungsluftmotor-Gehäuse eine Bohrung (ca.10 mm Ø) gesetzt werden.
      Unsere Servicepartner finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.truma.com. Von Leer ausgehend, befindet sich der nächstgelegene Servicepartner in Bremen. Gerne können Sie auch unseren mobilen Werksservice anfordern.

      Viele Grüße,

      Susan Hösl
      Service Center

  2. Beim Kauf von meinem Wohnmobil vor 4 Jahren, habe ich keine Prüfbescheinigung erhalten.Wie komme ich an diese gelbe Bescheinigung.

    • Hallo Herr Niemz,

      falls der Verkäufer diese Prüfbescheinigung nicht mehr besitzt oder aushändigen kann, muss eine Erstbescheinigung erstellt werden. Hierzu muss wie bei der Erstabnahme eine Bestandsaufnahme aller gasbetriebene Geräte vorgenommen und in einem neuen Gasprüfbescheinigungsheft eingetragen werden.
      Sie erhalten es von demjenigen Gasprüfer, der die Aufnahme vornimmt.

      Mit freundlichem Gruß,

      Susan Hösl
      Service Center

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.