Im Display des digitalen Bedienteils CP plus erscheint der Fehler 507, 516 oder 517.

Bedienteil Truma CP plus

Fehler 507 / 516 / 517 (Gasversorgung unterbrochen) beseitigen

Hinweis: Wenn der Fehler 507, 516 oder 517 im Bedienteil der Heizung angezeigt wird, hilft es nicht, das Bedienteil aus- und wieder einzuschalten. Dadurch wird der Fehler nicht gelöscht, sondern die Heizung für 15 Minuten gesperrt. Ebenso sperrt sich die Heizung für 15 Minuten, wenn der Fehler 507, 516 oder 517 vier Mal gelöscht wird, ohne die Gasversorgung wiederherzustellen.
  

Blinkenden Fehler 507 / 516 / 517 (Gasversorgung unterbrochen) beseitigen

Der Fehlercode 507, 516 oder 517 blinkt, da die Heizung sich in einer 15-minütigen Sperrzeit befindet. Diese wurde möglicherweise durch das Ausschalten des Heizungsbedienteils verursacht oder weil die 12-Volt-Versorgung der Heizung unterbrochen war. Ebenso sperrt sich die Heizung für 15 Minuten, wenn der angezeigte Fehler vier Mal gelöscht wird, ohne die Gasversorgung wiederherzustellen.

  • Warten Sie die 15 Minuten Sperrzeit der Heizung ab. Schalten Sie während dieser Zeit das Bedienteil der Heizung bitte nicht aus und unterbrechen Sie auch nicht die Stromversorgung.
  • Sobald die Sperrzeit der Heizung abgelaufen ist, wird der Fehler nicht mehr blinkend sondern permanent angezeigt. Er kann jetzt wie unter dem vorhergehenden Punkt beschrieben gelöscht werden.