EU-Verordnung – Schmutzfänger Pflicht für Wohnwagen

Aufgrund der EU-Verordnung 109/2011 besteht eine Schmutzfänger Pflicht, die u. a. vorschreibt, dass hinter den Reifen des Wohnwagens Schmutzfänger vorhanden sein müssen.

Nach unseren Informationen sind hierbei alle Wohnwagen mit einer Erstzulassung nach dem 1. November 2014 betroffen.

Beim Einbau eines Truma Mover hinter der Achse muss der Schmutzfänger passend zugeschnitten und versetzt werden, damit die Rolle des Mover ungehindert an den Reifen des Wohnwagen angeschwenkt werden kann. Diese technische Lösung ist vom Kraftfahrtbundesamt durch unsere AGB abgedeckt.

ACHTUNG: Ein Entfernen der Schmutzfänger führt zu einem Mangel bei der nächsten Hauptuntersuchung. Dies kann eine Nichterteilung der TÜV-Plakette zur Folge haben.

Alle vor dem 1. November 2014 zugelassenen Wohnwagen sind von dieser EU-Verordnung nicht betroffen und müssen auch nicht nachgerüstet werden.

 

4 Gedanken zu „EU-Verordnung – Schmutzfänger Pflicht für Wohnwagen

  1. Wenn ich diese Verordnung richtig lese, meine ich, es geht um die TYPESIERUNG von Spritzschutz. Also was ich als Hersteller von Spritzschutz zu beachten habe und welche Eigenschaften dieser Spritzschutz erfüllen muss, um als solcher zu gelten und an Kraftfahrzeugen und Anhängern verbaut werden. zu dürfen.

    Auch geht es um die TYPESIERUNG von Fahrzeugen, die diese Spritzschutz ab Werk angebaut haben. Auch die müssen eben bestimmten Anforderungen entsprechen um an solchen Fahrzeugen Serienmäßig angebracht werden zu dürfen.

    ICH kann nirgends lesen das dies nachträglich bei Fahrzeugen und Anhängern angebracht werden soll.

    Oder habe ich was überlesen oder falsch Verstanden??
    Hier der Link zu der Verordnung
    https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32011R0109&from=DE

    • Hallo Herr Garhammer,

      diese Regelung gilt für alle nach dem 1. November 2014 zugelassenen Wohnwagen.
      Alle Fahrzeuge
      vor diesem Datum haben Bestandschutz und sind von dieser Regelung nicht betroffen.
      Truma hat eine entsprechende ABE für alle Fahrzeuge erwirkt, bei welchen unser Mover untergebaut werden kann.
      Im folgenden link finden Sie unsere AGB mit allen Anwendungsbereichen und Zuschnitten des Schmutzfängers. http://www.truma.com/de/de/rangiersysteme/downloads.php

      Viele Grüße aus Putzbrunn.

      Ihre Susan Hösl
      Service-Innendienst

  2. Sehr geehrte Damen und Herren, wir kauften 2013 einen W W HYMER sporting 485 bei Wörtmann in Bremen.Er stand einige Zeit auf ihren Gelände da es ein Spontankauf war.Wir hatten noch keine Zugvorrichtung. Eine Einweisung des W W fand nicht statt, da der Verkäufer nie Zeit hatte.Wir sind nun im gutem Glauben auf unsere Insel nach Griechenland gefahren und hofften, das auch wie uns gesagt wurde alles in bester Ordnung wåre.Leider mußten wir nun mit viel Årger feststellen das die Heizung Trumatic S 3002 überhaupt nicht funktioniert.Wir sitzen nun hier und frieren.Griechenland existiert für Deutschland nicht.Kein Service nur in Athen obwohl in den Reiseführer steht das gerade die griech. INSELN zu empfehlen wåren.Wir sind von dieser Art Heizung sowie von enttäuscht das wir sie schon rausschmeisen wollten.Wie kommen wir an einen vernünftigen Service? Oder darf man mit dem WW nur in diese Länder die Sie auch betreuen? Wir sagen DANKE der Firma Truma. Lesen Sie doch mal im Forum WW Wohnmobile wie viele mit der Heizung Probleme hsben.Schönes Weihnachtsfest ohne Heizung.Mit freundl.Gruß Fam. LINDENBERG

    • Sehr geehrte Familie Lindenberg,

      Wir sind bestürzt über Ihre Nachricht und Bedauern, dass Sie Probleme mit unserer Heizung haben. Ein Wohnwagenkauf ohne Einweisung, das ist nicht professionell. Mit Verlaub, aber es kann ja immer mal was sein. Mit unserer S 3002 haben Sie eine der zuverlässigsten Heizungen an Bord. Damit wir Ihnen helfen können und eine genaue Diagnose treffen zu können, benötigen wir mehr Informationen. Hatte die Heizung zuhause noch funktioniert?

      Truma hat über die Feiertage einen Notdienst eingerichtet. Es gibt auch einen Truma Servicepartner in Griechenland. Evtl kann auch er weiterhelfen.

      Bitte lassen Sie uns entweder per Mail an service@truma.com oder telefonisch unter 0049 (0)89 4617-2020 Ihre Telefonnummer zukommen, damit sich unsere Serviceberater mit Ihnen in Verbindung setzen können. Vielen Dank.

      Viele Grüße
      Monika Prandl
      Online Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.